im Einklang mit den
17 strategischen UN-Zielen

Verschiedene Tools unterstützen heute schon vor allem börsennotierte Unternehmen bei der CSR-Bilanz (neudeutsch corporate social responsibility). Die Gemeinwohl-Bilanz stellt darüberhinausgehende Ansprüche und Fragen, so dass die siebzehn strategischen UN-Ziele („SDGs“) abgedeckt werden. Bis heute ein Alleinstellungsmerkmal.

Der Gemeinwohl-Bericht

Der Gemeinwohl-Bericht erfasst den Status-Quo aller wirtschaftlichen Aktivitäten aus einer 360°-Perspektive und markiert den Beginn eines langfristig angelegten Entwicklungsprozesses.

Externe Prüfung

Sie bekommen unabhängiges Feedback zu Ihrem Gemeinwohl-Bericht, Qualität und Vergleichbarkeit werden sichergestellt und testiert.

Gemeinwohl-Bilanz

Die Bilanz setzt sich aus dem Gemeinwohl-Bericht und dem externen Prüfergebnis zusammen. Um erfolgreich auf dem Weg zu bleiben, empfehlen wir, dass Sie Ihren Gemeinwohl-Bericht alle zwei Jahre aktualisieren und auch extern prüfen lassen.

Gemeinwohl-Bilanzen ...

 … werden gemacht, veröffentlicht, und bringen Unternehmen weiter. Oder werden nicht gemacht …
Der Erfolg gibt den Unternehmen recht, die sich auf den Prozess-der Gemeinwohlbilanzierung eingelassen haben.

Gemeinwohl-Bilanz: Bayer AG

Die Bayer AG berichtet stolz über ihre nachhaltigen Ambitionen bei Ernährungssicherung und Gesundheitsversorgung. https://www.bayer.de/de/agrarwirtschaft.aspx https://www.bayer.de/de/gesundheit.aspx Den Anspruch finde ich bemerkenswert positiv, an der Ernsthaftigkeit arbeitet

mehr Erfahren »

Und in unseren Köpfen verändert sich auch etwas: Statt "Geiz ist geil" schlage ich vor: "Zukunft gestalten - genial!". Intelligenz statt Ausbeutung.

Jochen Siebel Berater Gemeinwohl-Ökonomie

Menü schließen